Support kontaktieren | Systemstatus
Seiteninhalt

    Arbeiten mit Cue-Punkten in der Medienmodul

    In diesem Thema erfahren Sie mehr über Cue-Points und wie Sie diese mithilfe des Medienmoduls hinzufügen, bearbeiten und löschen.

    Ein Cue-Point ist eine Markierung zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Dauer eines Videos. Sie können Cue-Points verwenden, um Mid-Roll-Anzeigen auszulösen (dh Anzeigen, die während der Wiedergabe des Videoinhalts geschaltet werden, z. B. eine Werbeunterbrechung) oder um Kapitel oder Szenen in einem Langform-Video zu trennen.

    Es gibt zwei Arten von Cue-Points, aber beide liefern einfach einen String-Wert an Art Eigenschaft des Cue-Point-Objekts. Der entsprechende Wert ist nur hilfreich, wenn er in benutzerdefiniertem JavaScript verwendet wird, während die Cue-Point-Informationen verarbeitet werden. 

    • Anzeige - Weist den Zeichenfolgenwert von zu ANZEIGE zum Art Eigentum
    • Code - Weist den Zeichenfolgenwert von zu CODE zum Art Eigentum

    Cue-Points können Videos mithilfe des Medienmoduls oder mithilfe der Katalog-API hinzugefügt werden. Weitere Informationen zum Hinzufügen von Cue-Points mithilfe der Katalog-API finden Sie im Entwicklerdokument Programmgesteuertes Implementieren von Cue-Points.

    Hinzufügen von Cue-Punkten

    Öffnen Sie das Medienmodul und führen Sie die folgenden Schritte aus, um einem Video Cue-Points hinzuzufügen.

    1. Klicken Sie auf den Videotitel-Link, um die Seite mit den Videoeigenschaften zu öffnen.
    2. Verwenden Sie den Vorschau-Player, um das Video abzuspielen. Halten Sie das Video an der Stelle an, an der Sie einen Cue-Point hinzufügen möchten.
    3. Klicken Cue Point hinzufügen.
    4. Passen Sie bei Bedarf die Timecode (hh: mm: ss) Werte für den Cue-Point. Notiere dass der Sekunden Feld unterstützt Millisekunden nach dem Dezimalpunkt.
    5. Wähle aus Art von Cue-Point und fügen Sie dann die entsprechenden Metadaten hinzu.
    6. Geben Sie ein Name für den Cue-Point. Auf den Namenswert kann zugegriffen werden programmatisch.
    7. Eingeben Metadaten (für Code-Cue-Punkte) oder Schlüssel- / Wertepaare (für Ad-Cue-Punkte).
      • Metadaten - Optionale Metadaten, die mit dem Cue-Point gespeichert werden. Auf Metadaten kann zugegriffen werden programmatisch. Ein Beispiel dafür, wann Sie möglicherweise einen Code-Cue-Point verwenden und Metadaten übergeben möchten, ist, wenn Sie während der Wiedergabe des Videos verschiedene Handlungsaufforderungen anzeigen möchten. Siehe die Beispiel für einen Brightcove-Player: Cue Points CTA anzeigen zum Beispiel.
      • Schlüssel- / Wertepaare - Schlüssel / Wert-Paare, die an eine Anzeigenanforderung übergeben werden können. Ein Schlüssel-Wert-Paar besteht aus zwei verknüpften Datenelementen: einem Schlüssel, der eine eindeutige Kennung für ein Datenelement darstellt, und dem Wert, bei dem es sich entweder um die identifizierten Daten oder um einen Zeiger auf den Speicherort dieser Daten handelt. Schlüssel / Wert-Paare können verwendet werden, um gezieltere Werbung bereitzustellen. Was auch immer hier eingegeben wird, wird in das Anzeigen-Tag kopiert, in dem die {mediainfo.ad_keys} Makro wird eingefügt. Weitere Informationen finden Sie unter Werbung mit dem IMA3 Plugin.

    Nachdem Cue-Punkte zu einem Video hinzugefügt wurden, werden die Cue-Punkte zur Laufzeit in HTML5-WebVTT-Cue-Elemente konvertiert. Wenn diese Konvertierung stattfindet, werden einige der Cue-Point-Daten, wie Typ und Cue-Point-Zeit, in die Textspur konvertiert. Der Cue-Point-Time-Wert wird dem WebVTT-Cue zugeordnet startTime und endTime Eigenschaften. Sehen dieses Dokument Weitere Informationen zur VTTCue-Schnittstelle.

    Cue-Punkte bearbeiten

    Öffnen Sie das Medienmodul und führen Sie die folgenden Schritte aus, um Cue-Points in einem Video zu bearbeiten:

    1. Klicken Sie auf den Videotitel-Link, um die Seite mit den Videoeigenschaften zu öffnen.
    2. Klicken Sie auf den Cue-Punkt, um ihn in der Timeline zu bearbeiten.
    3. Bearbeiten Sie die Cue-Point-Eigenschaften und klicken Sie dann auf speichern.

    Cue-Punkte löschen

    Öffnen Sie das Medienmodul und führen Sie die folgenden Schritte aus, um Cue-Points zu löschen:

    1. Klicken Sie auf den Videotitel-Link, um die Seite mit den Videoeigenschaften zu öffnen.
    2. Klicken Sie auf den Cue-Punkt, um ihn in der Timeline zu löschen.
    3. Klicken Sie auf das Symbol Löschen () neben den Cue-Point-Eigenschaften.
    4. Bestätigen Sie den Löschvorgang.

    Seite zuletzt aktualisiert am 19 Apr 2021