Support kontaktieren | Systemstatus
Seiteninhalt

    Wie das Campaign-Modul Zuschauer identifiziert

    In diesem Thema erfahren Sie, wie das Campaign-Modul versucht, Zuschauer zu identifizieren.

    Das Campaign-Modul versucht, Zuschauer mithilfe einer Vielzahl von Datenquellen zu identifizieren:

    Das Campaign-Modul hält sich an die Browsereinstellungen eines Benutzers in Bezug auf Nicht verfolgen.

    Kampagnenfähige Spieler setzt ein Drittanbieter-Cookie und verwendet es, um die Anzeigedaten demselben Benutzer zuzuordnen, wenn das Kampagnen-Tracking für sein Konto aktiviert ist und der Spieler es verwendet. Wenn ein Nutzer jemals ein Campaign-Lead-Formular ausfüllt, erstellt Campaign ein Profil für diesen Zuschauer und alle seine Anzeigedaten werden mit diesem Profil verknüpft.

    Das Cookie, das Campaign setzt, trägt den Namen _bc_uuid.

    Oracle Eloqua GUID

    Kampagnenaktivierte Spieler mit einer Eloqua-Integration rufen die APIs von Eloqua auf, um die Besucher-ID zu erhalten, die häufig als Eloqua-GUID bezeichnet wird. Diese ID wird in den Anzeigedaten des Campaign-Moduls erfasst und verwendet, um Anzeigedaten mit Eloqua zu synchronisieren.

    Eloqua verwendet seinen eigenen Satz von Cookies. Wenn ein Brightcove Player mit einer Eloqua-Integration konfiguriert ist, erfasst Campaign die GUID im Eloqua-Cookie und kommuniziert mit Eloqua serverseitig, um herauszufinden, wer der Benutzer ist.

    Marketo Munchkin-Keks

    Kampagnenaktivierte Spieler mit einer Marketo-Integration verweisen auf das Munchkin-Cookie (_mkto_trk), das im Browser des Benutzers erstellt wird. Dieser Wert wird in den Anzeigedaten des Campaign-Moduls erfasst und verwendet, um Anzeigedaten mit Marketo zu synchronisieren.

    Salesforce ID URL-Parameter

    Bei Salesforce-Integrationen kann das Plugin versuchen, den Viewer zu identifizieren, indem es die URL für den aufgerufenen Parameter überprüft bcsfid. Auf diese Weise können Salesforce-Benutzer E-Mail-Kampagnen mit einer Zielseiten-URL senden, die eindeutig zu Nachverfolgungszwecken generiert wird, indem die Salesforce-ID des Leads in der URL angegeben wird.

    Salesforce ID HTML-Attribut

    Wenn das Plugin bei Salesforce-Integrationen den Viewer nicht identifizieren kann, indem Sie nach dem suchen bcsfid URL-Parameter, es wird nach dem suchen data-bc-sfid Attribut auf der <video> Element des HTML-eingebetteten Veröffentlichungscodes für das Video und verwenden Sie dessen Wert als Salesforce-ID des Leads, falls dieser festgelegt ist.

    HubSpot UTK-Cookie

    Für HubSpot-Integrationen fügt das Plugin den JavaScript-Tracking-Code von HubSpot ein, der a löscht Hubspotutk Cookie im Browser des Benutzers. Dieses Cookie wird verwendet, um die Identität eines Besuchers in HubSpot zu verfolgen und Brightcove-Anzeigedaten einem Kontakt zuzuordnen. Wenn der Benutzer bereits ein . hat Hubspotutk Wenn der Player geladen wird, stellt Campaign eine API-Anfrage an HubSpot und fragt, ob der Cookie-Wert einem bekannten Kontakt entspricht. Falls ja, ordnet Campaign diesem Benutzer Anzeigedaten zu.

    E-Mail-Parameter

    Dem Campaign-Modul kann auch über eine E-Mail-Adresse mitgeteilt werden, wer der Benutzer ist. Die Kampagne sucht nach einem URL-Parameter mit dem Titel bcemail. Dies ist nützlich bei E-Mail-Kampagnen mit einer Zielseiten-URL, die eindeutig für Tracking-Zwecke generiert wurde. Wenn Sie eine Batch-E-Mail an eine Liste senden, entweder von einer Marketingplattform oder von einem E-Mail-Dienst eines Drittanbieters wie MailChimp, müssen Sie den E-Mail-Parameter in den Einstellungen der Sendeplattform konfigurieren, um den Link, auf den Benutzer klicken, dynamisch zu aktualisieren. Campaign verwendet dann diesen E-Mail-Parameter, um die Serverseite des Benutzers nachzuschlagen und die Anzeigedaten zu synchronisieren. Der E-Mail-Parameter kann auch in den Player-Einbettungscode eingebettet werden.

    URL-Beispiel

    http://go.brightcove.com/be-video-hero-cust?bcemail=msmith@brightcove.com

    Wenn das Campaign-Plugin keine E-Mail-Adresse über die bcemail URL-Parameter, überprüft es dann die <video> -Element des HTML-Einbettungsveröffentlichungscodes. Es wird nach dem suchen Daten-bc-E-Mail Attribut für das Videoelement und verwenden Sie dessen Wert als E-Mail-Adresse, wenn es festgelegt ist.

    Beispiel einbetten

    <video id="player" data-account="0000000001" data-player="default" data-video-id="0000000002"  Daten-bc-E-Mail="msmith@brightcove.com" class="video-js" Steuerelemente>< /Video>
    

    Nicht verfolgen

    Kampagnenfähige Spieler halten sich an durch die Browsereinstellung eines Betrachters in Bezug auf Do Not Track (DNT) und wird sein normales Cookie nicht verwenden oder setzen, wenn er sieht, dass Do Not Track aktiviert ist. Das Player-Plugin kann auch angewiesen werden, niemals zu verfolgen, falls ein Video Cloud-Kunde es für alle Zuschauer oder Benutzer für Benutzer deaktivieren möchte. Dies erfolgt mithilfe des Einbettungscodes auf der Seite und der Einstellung von data-do-not-track auf einen Wert von 1.

    <video-js data-video-id="9240259371001" data-account="3491906377" data-do-not-track="1" data-player="7dccc39d-0e2d-4b27-bea9-af44b2166148" data-embed="default" class="video-js" Steuerelemente>< /video-js>< script src="https://players.brightcove.net/1486906377/7dccc39d-0e2d-4b27-bea9-af44b2166148_default/index.min.js">< /Skript>
    

    Oracle Eloqua

    Eloqua hat angegeben, dass sie keine Anfragen verarbeiten (im Grunde genommen ignorieren) und keine Eloqua-GUID zurückgeben. Derzeit handhabt Campaign dies nicht auf besondere Weise, dh verwendet nicht die Eloqua JavaScript API, wenn Campaign DNT sieht. Eloqua unterstützt auch einen strengen Modus, der die Datenschutzanforderungen der EU erfüllt. Wenn dies für ein Eloqua-Konto aktiviert ist, werden Endbenutzer nur nachverfolgt, wenn sie sich über ein Formular anmelden.

    Marketo

    Marketo unterstützt DNT, überlässt es jedoch dem Kunden, es für sein bestimmtes Konto ein- und auszuschalten. Weitere Informationen finden Sie im Marketo-Dokument Bearbeiten Sie die Browser-Support-Einstellungen "Nicht verfolgen".

    HubSpot

    HubSpot respektiert DNT gemäß dieses Dokument.


    Seite zuletzt aktualisiert am 28 Nov 2021