Support kontaktieren | Systemstatus
Seiteninhalt

    Verwenden des Kampagnenmoduls zum Verfolgen von Zuschauern

    In diesem Thema erfahren Sie, wie das Campaign-Modul verwendet werden kann, um die Zuschaueraktivität zu verfolgen.

    Das Campaign-Modul bietet die Möglichkeit, die Anzeigeaktivität zu verfolgen. In diesem Szenario werden die Anzeigedaten nicht an eine Marketing-Automatisierungsplattform gesendet. Ein häufiger Anwendungsfall hierfür wären interne Schulungsvideos. Mithilfe des Kampagnen-Trackings kann die Anzeigeaktivität interner Mitarbeiter nachverfolgt werden. Um das Kampagnen-Tracking zu verwenden, sind die folgenden Schritte erforderlich:

    1. Konfigurieren Sie die Kampagnen-Tracking-Einstellungen
    2. Konfigurieren Sie ein Spieler- und Lead-Formular für das Kampagnen-Tracking
    3. Videodaten anzeigen

    Konfigurieren der Kampagnen-Tracking-Einstellungen

    Gehen Sie wie folgt vor, um die Tracking-Einstellungen für Kampagnen zu konfigurieren:

    1. Öffnen Sie das Kampagnenmodul und klicken Sie dann auf Datenverbindungen in der linken Navigation.
    2. Suchen Sie die Kampagnenverfolgung Abschnitt und klicken Sie Zeigen.
    3. Standardmäßig ist das Kampagnen-Tracking für alle Konten aktiviert. Bearbeiten Sie die Einstellungen nach Bedarf:
      • Verbindungsname - Identifiziert die Verbindung
      • Verbindungsstatus - Bestimmt, ob Video Cloud-Video-Engagement-Daten vom Campaign-Modul gespeichert werden.
        • Aktiviert - Daten werden gesammelt
        • Deaktiviert - Es werden keine Daten gesammelt (Verbindung ist deaktiviert)
      • Verfolgen Sie Daten für unbekannte Zuschauer - Legt fest, ob Tracking-Daten für unbekannte Zuschauer aufgezeichnet werden. Um Zuschauer bei der Verwendung von Kampagnen-Tracking zu identifizieren, und Lead-Formular für Kampagnen kann verwendet werden.
      • Wie lange sollte Brightcove Daten aufbewahren? - Die Richtlinie zur Datenaufbewahrung legt fest, wie lange die Anzeigedaten und Lead-Formulardaten (bei Verwendung eines Campaign-Lead-Formulars) in Ihrem Video Cloud-Konto aufbewahrt werden. Sie sollten die Aufbewahrungseinstellungen gemäß Ihrer Datenschutzrichtlinie anpassen. Es ist nicht erforderlich, Benutzerdaten in Video Cloud aufzubewahren.
    enable tracking

    Konfigurieren eines Spieler- und Lead-Formulars für das Kampagnen-Tracking

    Die Anzeigeaktivität kann nur verfolgt werden, wenn Videos in einem für die Kampagne aktivierten Videoplayer angesehen werden. Sie müssen einen kampagnenfähigen Player verwenden, wenn Sie das Kampagnen-Tracking verwenden. Lead-Formulare können während der Videowiedergabe angezeigt werden, um Viewer-Informationen zu erfassen. Lead-Formulare sind bei der Verwendung von Campaign-Tracking nicht erforderlich.

    Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Kampagnen-Tracking mit einem kampagnenfähigen Player und einem Lead-Formular zu konfigurieren:

    1. Klicken Kampagnenspieler in der linken Navigation.
    2. Bestimmen Sie, welchen kampagnenfähigen Player Sie verwenden möchten. Wenn keine kampagnenfähigen Player vorhanden sind, klicken Sie auf Spieler erstellen einen zu erstellen. Weitere Informationen zum Erstellen von kampagnenfähigen Playern finden Sie unter Erstellen eines kampagnenfähigen Players.
    3. Während ein Lead-Formular nicht erforderlich ist, können Lead-Formulare verwendet werden, um Informationen über den Viewer zu sammeln und anonyme Viewer in bekannte Viewer umzuwandeln. Klicken Bleiformulare und erstellen Sie ein Lead-Formular. Weitere Informationen zum Erstellen von Lead-Formularen finden Sie unter Erstellen eines Kampagnen-Lead-Formulars.
    4. Klicken Kampagnenspieler.
    5. Suchen Sie den für die Kampagne aktivierten Player, den Sie verwenden möchten. Stellen Sie die Verbunden mit Wert für den Spieler zu Kampagnenverfolgung.
    6. Wenn ein Lead-Formular verwendet wird, wählen Sie das Lead-Formular aus Lead Form Dropdown-Liste.
      new player

    Videodaten anzeigen

    Es gibt mehrere Optionen zum Anzeigen von Videodaten bei der Verwendung von Kampagnen-Tracking:

    • Zuschaueraktivitäten (Ereignisse) - Diese Option wird als Teil des Campaign-Moduls bereitgestellt und kann verwendet werden, um Videodaten innerhalb des Campaign-Moduls anzuzeigen. Informationen finden Sie unter Anzeigen von Spielerereignissen im Kampagnenmodul.
    • Betrachterprofile - Diese Option wird als Teil des Campaign-Moduls bereitgestellt und kann verwendet werden, um Videodaten basierend auf einem Benutzerprofilwert innerhalb des Campaign-Moduls anzuzeigen. Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen von Viewer-Profilinformationen.
    • Export von Daten - Diese Option wird als Teil des Campaign-Moduls bereitgestellt und kann zum Exportieren von Videoansichts- und Lead-Daten verwendet werden. Informationen finden Sie unter Exportieren von Kampagnendaten aus dem Campaign-Modul.
    • Zielgruppen-API - Die Audience-API kann zum programmgesteuerten Abrufen von Videoansichten und Lead-Daten verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie unter Überblick: Zielgruppen-API.

    Seite zuletzt aktualisiert am 21 Nov 2021