Support kontaktieren | Systemstatus
Seiteninhalt

    Video Cloud-Glossar

    Ein Leitfaden zu wichtiger Terminologie für Video Cloud und Internetvideo.

    | -EIN- | -B- | -C- | -D- | -E- | -F- | -G- | -H- | -ICH- | -J- | -K- | -L- | -M- | -N- | -Ö- | -P- | -Q- | -R- | -S- | -T- | -U- | -V- | -W- | -X- | -Y- | -Z- |

    EIN

    Aktive Medien
    Die Anzahl der aktiven Videos im Konto. Beachten Sie, dass diese Daten nicht in Echtzeit vorliegen - sie werden einmal täglich aus Ihrer Videobibliothek synchronisiert. Beachten Sie auch, dass diese Daten möglicherweise nicht korrekt sind, wenn Sie Analysedaten in Echtzeit (weniger als 3 Tage alt) anzeigen.
    Analytics-API
    REST-basierte Anwendungsprogrammierschnittstelle, mit der Entwickler Analysemetriken für Video Cloud-Videos direkt im JSON-Format abrufen können. Die Analytics-API stellt die Daten für die Analytics-Benutzeroberfläche in Video Cloud Studio bereit.
    Zugangstoken
    Ein temporäres OAuth2-Token, das den Zugriff auf REST-APIs wie die CMS-API, die Analytics-API und die Dynamic Ingest-API ermöglicht.
    Affiliate
    Web-Publisher, die Video Cloud-Player syndizieren.
    Anzeigenanfrage
    Eine Anfrage (Anruf) von einem Video Cloud-Player an einen Ad-Server. Die Anzeigenanforderung ist ein HTTP-Aufruf und enthält Schlüssel / Wert-Paare, die Informationen weitergeben, die dem Anzeigenserver helfen, eine geeignete Anzeige für den Kontext zu finden. Nicht jede Anzeigenanfrage gibt eine Anzeige zurück.
    Analytics-API
    Die Analytics-API ermöglicht Ihnen das programmgesteuerte Abrufen von Analysedaten für Video Cloud-Konten und -Videos.
    Apple HLS
    Apple HTTP Live Streaming, ein von Apple implementiertes Protokoll zur Bereitstellung von Video on Demand. Apple HLS unterteilt das Video in eine Folge von Downloads kleiner Dateien, wobei jeder Download einen kurzen Teil des Videos über HTTP lädt. Beachten Sie, dass Apple HTTP Live Streaming nichts damit zu tun hat Live-Streaming-Video.
    Seitenverhältnis
    Das Verhältnis von Breite zu Höhe für den Rahmen eines Videos. 4: 3 für Standardsysteme und 16: 9 für HDTV.

    B.

    Bandbreite
    Der Bereich der Signalfrequenzen, den ein Audio- oder Videogerät codieren oder decodieren kann. Video verwendet eine höhere Frequenz als Audio und erfordert daher eine größere Bandbreite.
    Blog
    Eine webbasierte Publikation, die aus periodischen Beiträgen besteht, oft in umgekehrter chronologischer Reihenfolge.
    Brightcove-Player
    Der Brightcove Player ist ein leistungsstarker, plattformübergreifender HTML5-First-Video-Player, der schnell geladen wird, qualitativ hochwertige HLS-Videos mit adaptiver Bitrate auf Desktop- und mobilen Plattformen liefert und sich in Ihre bevorzugten Werbe- und Analysesysteme integrieren lässt.
    Brightcove Player API
    Mit der Brightcove Player-API können Sie das Erscheinungsbild und Verhalten des Brightcove Players programmgesteuert steuern.
    Breitband-Videokanal
    Eine Sammlung verwandter Videos, die über das Internet verbreitet werden.
    Stoßstange
    Ein kurzer Videoclip, der vor einem Video in voller Länge oder beim Laden eines Players angezeigt werden kann.

    C.

    CMS-API
    Die CMS-API bietet ungecachten Lese- und Schreibzugriff auf die Video-Metadaten.
    Codec
    Der Algorithmus zur Erfassung von analogem Video oder Audio in digitaler Form. Vergleichen mit Container.
    Container
    Ein Videocontainer ist ein Format, das definiert, wie die Metadaten des Videos zusammen mit den Video- und Audiodaten gespeichert werden. Es definiert nicht die Codierung oder Komprimierung der Daten. Beispielsweise kann MP4 ein Container für H.264-Dateien sein.
    Content Delivery Network (CDN)
    Ein Dienst, der vernetzte Server anbietet, die Endbenutzern transparent Inhalte (insbesondere große Medieninhalte) bereitstellen. Zwei prominente CDNs sind Akamai und Limelight.
    Content Targeting
    Das Inhaltsziel ist ein Prozess, mit dem unterschiedliche Inhalte für verschiedene Besucher angezeigt werden, basierend auf Informationen, die über diesen Besucher bekannt sind.
    CSS
    Cascading Style Sheets sind ein Standardmechanismus zur Steuerung des Designs einer HTML-Seite. CSS wird verwendet, um Brightcove-Player zu formatieren.
    Cue-Punkte
    Unsichtbare Markierungen, die an bestimmten Stellen in einem Video eingefügt werden und zum Auslösen externer Ereignisse verwendet werden können, z. B. eine Mid-Roll-Anzeigenanforderung oder eine Untertitelung. Sie können Cue-Points mit dem Media-Modul festlegen.

    D.

    DASH (MPEG-DASH)
    Dynamisches adaptives Streaming über HTTP (auch als MPEG-DASH bekannt) ist eine adaptive Bitraten-Streaming-Technik, die ein qualitativ hochwertiges Streaming von Medieninhalten über das Internet ermöglicht, das von herkömmlichen HTTP-Webservern bereitgestellt wird. Ähnlich zu Apples HTTP Live Streaming (HLS) Als Lösung teilt MPEG-DASH den Inhalt in eine Folge kleiner HTTP-basierter Dateisegmente auf.
    Domain-Einschränkung
    Eine grundlegende Form der Inhaltssicherheit, die verhindert, dass ein Player außer in bestimmten Domänen funktioniert.
    DRM
    Mit Digital Rights Management können Mediendateien verschlüsselt und so verpackt werden, dass sie nur anhand eines Richtlinienschlüssels entschlüsselt werden können.
    Dynamische Lieferung
    Sehen Streaming mit mehreren Bitraten.
    Dynamische Aufnahme-API
    Die Dynamic Ingest (DI) -API wird verwendet, um Video Cloud anzuweisen, ein Video-Asset abzurufen und Wiedergaben dafür zu erstellen. Die Dynamische Aufnahme-API kann auch verwendet werden, um Miniatur- und Posterbilder oder WebVTT-Dateien für Bildunterschriften, Kapitel oder Untertitel aufzunehmen.

    E.

    Codierung
    Konvertieren von Video- und Audiodaten in einen Stream, der in einem Player abgespielt werden kann.
    Verschlüsselung
    Der Vorgang des Codierens von Videos so, dass nur autorisierte Parteien sie anzeigen können.

    F.

    Bildrate
    Die Anzahl der Bilder pro Sekunde, mit denen ein Videoclip angezeigt wird.

    G

    Geofilterung
    Auferlegen geografischer Beschränkungen für Videos, häufig aus Gründen des Rechtebesitzes.

    H.

    H.264 Format
    Auch als MPEG-4 AVC (Advanced Video Coding) bekannt. Ein Dateiformat, mit dem Videos über das Internet übertragen werden. Das H.264-Format wird für die Online-Videoübertragung empfohlen. H.264-Dateien verwenden normalerweise den MP4-Container und haben eine Dateierweiterung .mp4. Es bietet eine deutlich höhere Komprimierung als frühere Formate.
    HLS
    HTTP Live Streaming - ein von Apple erstelltes Videoformat, das ein Video in kurzen Segmenten zur Verfügung stellt, die auf der Clientseite gestreamt werden.
    HTML
    (HyperText Markup Language) Eine Markup-Sprache, die zum Erstellen von Webseiten mit Hypertext und anderen Informationen entwickelt wurde, die in einem Webbrowser angezeigt werden sollen.
    HTML5
    HTML5 ist eine Kerntechnologie-Markup-Sprache des Internets, die zur Strukturierung und Präsentation von Inhalten für das World Wide Web verwendet wird. HTML5 ist die fünfte Überarbeitung des HTML-Standards des World Wide Web Consortium (W3C).

    ICH

    Profil aufnehmen
    Ingest-Profile enthalten die Transcode-Einstellungen, die beim Hochladen von Videos mithilfe des Upload-Moduls oder der Dynamic Ingest-API verwendet werden.
    Ingest Profiles API
    Mit der API "Ingest-Profile" können Sie Ingest-Profile für Ihr Video Cloud-Konto erstellen, abrufen, aktualisieren und löschen. Aufnahmeprofile definieren die Wiedergaben, die beim Hinzufügen eines Videos zur Video Cloud erstellt werden.

    J.

    JavaScript
    Eine Skriptsprache, die am besten für ihre Verwendung auf Websites bekannt ist. Sie wird jedoch auch verwendet, um den Skriptszugriff auf Objekte zu ermöglichen, die in andere Anwendungen eingebettet sind.
    JPEG (Joint Photographic Experts Group)
    Eine häufig verwendete Standardmethode für verlustbehaftete Komprimierung, die für digitale Bilder verwendet wird. JPEG ist das Standardbildformat, das im Brightcove-Dienst für Miniaturansichten, Videostills und Hintergrundbilder verwendet wird.

    K.

    Schlüssel- / Wertepaare
    Wenn ein Spieler Anzeigenanfragen sendet, enthält er ein oder mehrere Schlüssel / Wert-Paare (wie Kategorie = Sport), die dem Anzeigenserver Informationen über den Kontext der Anzeige geben und die Anzeigenausrichtung verbessern.

    L.

    Briefkasten
    Eine Methode zum Anzeigen von Breitbildvideos auf einem Bildschirm mit einem anderen Seitenverhältnis, indem ein Leerzeichen, normalerweise schwarze Balken, über und unter dem Bild verbleibt.
    Eine proprietäre Grafik, die symbolisch die Marke eines Unternehmens darstellt.
    Logo-Überlagerung
    Ein kleines transparentes Bild, das im Videowiedergabefenster angezeigt wird. Wird manchmal auch als digitale Bildschirmgrafik (DOG), Fehler oder Wasserzeichen bezeichnet.
    Schleife / Schleife
    Wenn die Videos in einer Wiedergabeliste fertig sind und die Wiedergabeliste am Anfang abgespielt wird.
    Live-Streaming-Video
    Ein Protokoll zum Streaming von Videos eines Ereignisses, indem erfasste und codierte Streams direkt übertragen werden, anstatt codierte Dateien für das Streaming wie für zu verteilen VOD.

    M.

    Medienbibliothek
    Die Sammlung von Videos, Wiedergabelisten und anderen Elementen in Ihrem Video Cloud-Konto.
    Metadaten
    Metadaten beziehen sich auf die Beschreibungen, Tags, das Genre und andere verwandte Informationen, die Sie in der Definition eines Videos angeben.
    MPAA Filmbewertungssystem
    Ein System, das von der Motion Picture Association of America eingerichtet wurde, um einen Film anhand seines Inhalts zu bewerten. Das MPAA-Bewertungssystem (G, PG, R usw.) ist das anerkannteste System zur Klassifizierung potenziell anstößiger Inhalte, ist jedoch normalerweise auf die Verwendung in der Filmindustrie beschränkt, da die MPAA Marken für jede einzelne Bewertung hat.
    Streaming mit mehreren Bitraten
    Eine Funktion, die mehrere Versionen unterstützt, oder Wiedergaben, für ein einzelnes Video und ermöglicht die Bereitstellung einer Formatvariante, die am besten der Browsergröße und Bandbreite des Betrachters entspricht. Wir haben dies früher als "dynamische Lieferung" bezeichnet.
    Muxen und Demuxen
    Schreiben und Lesen von Audio- und Videostreams in und von verschiedenen Container formate.

    N.

    Native Player SDKs
    Die Brightcove Native Player-SDKs bieten die Tools, die zum Erstellen von videofähigen Apps für iOS und Android erforderlich sind.

    Ö

    OAuth
    OAuth ist ein offener Standard für die Autorisierung. OAuth bietet Clientanwendungen im Auftrag eines Ressourcenbesitzers einen sicheren delegierten Zugriff' auf Serverressourcen.
    OAuth-API
    Die OAuth-API ist eine RESTful-API, mit der Sie Autorisierungstoken für den Zugriff auf die anderen REST-APIs von Brightcove abrufen können.

    P.

    Wiedergabe
    Das Abspielen von Videomedien in einem Video Cloud Player.
    Wiedergabe-API
    Die Wiedergabe-API kann zur Laufzeit verwendet werden, um auf Video- und Wiedergabelistendaten für mobile Apps oder Videoportale zuzugreifen.
    Spielerverwaltungs-API

    Die Player Management API kann verwendet werden, um:

    • Erstelle einen Spieler
    • Zeigen Sie die Einstellungen eines Players an
    • Ändern Sie die Einstellungen eines Players
    • Listen Sie alle mit einem Publisher verknüpften Player auf
    • Veröffentlichen Sie einen Player, um ihn dem Verbraucher zur Verfügung zu stellen
    Player-Veröffentlichungscode
    Der Code "Snippet" zum Einbetten eines Brightcove-Players in eine Webseite.
    Wiedergabeliste
    Eine Sammlung von Videos, die in einer bestimmten Reihenfolge für die Wiedergabe in einem Video Cloud-Player zusammengefasst sind.
    Playlist-API
    Die Playlist-API wird verwendet, um eine Playlist mithilfe von JavaScript programmgesteuert zu steuern.
    Richtlinien-API
    Die Richtlinien-API wird verwendet, um Richtlinienschlüssel zu erstellen oder abzurufen, mit denen auf die API zugegriffen werden kann Wiedergabe-API. Richtlinienschlüssel werden automatisch für Brightcove-Player generiert.
    Plakatbild
    Ein statisches Bild, das vor oder nach der Videowiedergabe im Wiedergabebereich eines Videoplayers angezeigt wird.
    px
    Abkürzung für Pixel verwendet in CSS.

    Q.

     
     

    R.

    Wiedergabe
    Wenn Sie Streaming mit mehreren Bitraten verwenden, können Sie mehrere Versionen desselben Videos mit jeweils unterschiedlichen Bitraten und Abmessungen erstellen. Jede dieser Versionen wird als Wiedergabe bezeichnet. Video Cloud-Streaming mit mehreren Bitraten wählt die beste Wiedergabe basierend auf den Abmessungen des Players und der Verbindungsgeschwindigkeit des Zuschauers.
    Referenz ID
    Eine eindeutige ID, die von einem Publisher einem Video oder einer Wiedergabeliste zugewiesen wurde. Die Referenz-ID (Ref-ID) unterscheidet sich von der Video-ID oder der Wiedergabelisten-ID, bei der es sich um eindeutige IDs handelt, die von Video Cloud generiert werden. Die Referenz-ID ermöglicht die Koordination zwischen Video Cloud und anderen Diensten, z. B. dem Content-Management-System eines Publishers.
    RSS-Feed
    Really Simple Syndication ist eine beliebte Technologie, um Benutzer über Aktualisierungen von Inhalten auf einer Website, einem Blog oder einem Internet-TV-Kanal zu informieren.

    S.

    Suchmaschine
    Ein Programm wie Google, mit dessen Hilfe Informationen im Web gefunden werden können.
    Website des sozialen Netzwerks
    Eine Website wie Facebook oder Twitter, die ihren Zuschauern die Möglichkeit bietet, Nachrichten, Medien und andere Informationen miteinander zu teilen.
    Streaming
    Ein Codierungsformat mit niedriger Bitrate, das für die Verwendung über Netzwerke und das Internet vorgesehen ist. Beim Streaming wird das Video in kleinen Segmenten mit einer codierten Bitrate geliefert, die der Verbindungsgeschwindigkeit des Benutzers entspricht, sodass der Remote-Viewer Audio oder Video mit minimaler Unterbrechung abspielen kann, ohne zuvor die gesamte Videodatei herunterzuladen.

    T.

    Stichworte
    Einzelne Schlüsselwörter oder Phrasen zum Organisieren von Inhalten. Brightcove unterstützt die Verwendung von Tags, um Publishern das Organisieren und Klassifizieren von Videos sowie das Erstellen von Wiedergabelisten zu ermöglichen.
    Miniaturansicht
    Ein kleines Bild, das einem Video zugeordnet ist, das in Listen für das Video in Playern, Websites und Videosuchmaschinen verwendet wird.
    Token-basierte Authentifizierung
    Token-basierte Authentifizierungssysteme ermöglichen es Benutzern, ihren Benutzernamen und ihr Kennwort einzugeben, um ein Token zu erhalten, mit dem sie eine bestimmte Ressource abrufen können, ohne ihren Benutzernamen und ihr Kennwort zu benötigen. Sobald ihr Token erhalten wurde, kann der Benutzer der Ressource das Token anbieten, das für einen bestimmten Zeitraum Zugriff auf eine bestimmte Ressource bietet.
    Richtlinien für TV-Eltern
    Ein von der US-amerikanischen Federal Communications Commission (FCC) eingerichtetes Inhaltsbewertungssystem zur Klassifizierung von Fernsehsendungen anhand der Altersangemessenheit des Inhalts.

    U.

    URL
    Ein Uniform Resource Locator (URL) ist eine Möglichkeit, eine Ressource und ihren Standort im Internet zu identifizieren (z. B. http://www.brightcove.com).

    V.

    Variable Bitrate
    Ein Komprimierungsschema, bei dem jede Einheit des Eingangsmaterials auf unterschiedliche Größen komprimiert werden kann. Für MPEG-2-Videos bedeutet dies beispielsweise, dass „einfachere“ Sequenzen (dh ohne Bewegung) auf sehr kleine Größen komprimiert werden können, während „harte“ Sequenzen (mit vielen Bewegungs- und Szenenschnitten) auf viel größere komprimiert werden können Größen.
    Video

    Ein einzelner Videotitel zum Abspielen in einem Video Cloud-Player. Ein Video basiert auf einer Videodatei, die als eines von vielen unterstützten Videodateiformaten beginnen kann, aber in eine H.264-Datei oder FLV-Datei umcodiert wird, wenn es nicht bereits in einem dieser Formate vorhanden ist. Darüber hinaus kann ein Video Metadaten enthalten, z.

    • Name
    • kurze Beschreibung
    • lange Beschreibung
    • Tags
    • Video-Stilbild
    • Poster-Bild
    • Stoßstange
    • Logo-Overlay
    Video Cloud Studio

    Eine Internetanwendung für den Zugriff auf und die Steuerung des Video Cloud-Dienstes. Das Studio enthält eine Reihe von Modulen zum Ausführen verschiedener Aufgaben:

    • Hochladen - Laden Sie Videos in Ihr Video Cloud-Konto hoch
    • Medien - Legen Sie Videoeigenschaften fest, organisieren Sie Videos mithilfe von Ordnern und veröffentlichen Sie Videos
    • Spieler - Erstellen und formatieren Sie Player und generieren Sie Veröffentlichungscode für Player
    • Analytik - Anzeigen von Analysen zur Video- und Player-Leistung
    • Wohnen - Erstellen und streamen Sie Live-Events
    • Galerie - Erstellen Sie Videoportale für Ihre Videoinhalte
    • Publikum - Verbindet Videoanalysen von der Video Cloud mit Marketing-Automatisierungsplattformen
    • Sozial - Verteile Videos auf YouTube, Facebook und Twitter
    Videobearbeitungswerkzeuge
    Eine Softwareanwendung zum Bearbeiten von Videodateien auf einem PC.
    Video Poster Bild
    Ein statisches Bild, das vor oder nach der Videowiedergabe im Wiedergabebereich eines Videoplayers angezeigt wird.
    VOD
    Video auf Nachfrage. Ein Protokoll, das die Wiedergabe verteilter Videodateien per Streaming oder progressivem Download nach Belieben ermöglicht, dh auf Anfrage. Im Gegensatz zu Live-Streaming-Video.

    W.

    WebVTT
    Web Video Text Tracks Format. WebVTT-Dateien enthalten Untertitel oder Untertitel für Videoinhalte sowie Textvideobeschreibungen, Kapitel für die Inhaltsnavigation und allgemein jede Form von Metadaten, die zeitlich auf Audio- oder Videoinhalte abgestimmt sind. Brightcove-Player verwenden Untertitel im WebVTT-Format.

    X.

    XLSX
    Microsoft Excel-Datei. Analytics-Daten können in diesem Format exportiert werden.

    Y.

     
     

    Z.

     
     

    Seite zuletzt aktualisiert am 19 Apr 2021