Support kontaktieren | Systemstatus
Seiteninhalt

    HubSpot-REST-API-Integrationstesthandbuchs

    In diesem Thema erfahren Sie, wie Sie eine Integration zwischen Video Cloud und HubSpot mithilfe der REST-APIs überprüfen.

    Beim Einrichten einer neuen HubSpot-Integration mithilfe der REST-APIs kann es schwierig sein, zu testen und zu bestätigen, dass Videoanzeigedaten tatsächlich an HubSpot übermittelt werden. In diesem Thema erfahren Sie, wie Sie systematisch testen und bestätigen, dass die Integration funktioniert und dass das Anzeigen von Daten und Leads an HubSpot gesendet wird.

    Bevor Sie anfangen

    Vor der Validierung der Integration wird davon ausgegangen, dass Sie:

    Konfigurieren eines Testleitungsformulars und Veröffentlichen eines Videos

    Zu Testzwecken müssen Sie in Campaign ein benutzerdefiniertes Lead-Formular erstellen und konfigurieren. Dies ist ein HubSpot-Formular, dessen Einbettungscode Sie in Campaign eingefügt haben. Auch wenn Sie in Ihrer Produktionsumgebung keine Lead-Formulare verwenden, wird dieses Lead-Formular verwendet, um sicherzustellen, dass Sie in Ihrer Datenbank und auf der Seite bekannt sind. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein HubSpot-Formular zu erstellen und Campaign für dessen Verwendung zu konfigurieren.

    1. Melden Sie sich bei Ihrem HubSpot-Konto an.
    2. Erstellen und gestalten Sie ein HubSpot-Formular. Informationen zum Erstellen eines HubSpot-Formulars finden Sie unter Erstellen von benutzerdefinierten Lead-Formularen für HubSpot.
    3. Klicken Teilen oben auf der Seite.
    4. Kopieren Sie den Formulareinbettungscode in die Zwischenablage.
    5. Kehren Sie zum Modul Kampagne zurück.
    6. Erstellen Sie ein neues Lead-Formular mit dem Einbettungscode für HubSpot-Formulare.
    7. Stellen Sie Ihr benutzerdefiniertes Formular so ein, dass das Formular an der 5-Sekunden-Marke angezeigt wird. Auf diese Weise wissen Sie genau, wann es erscheinen soll.
    8. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen zu Zeigen Sie immer die Lead-Form, auch wenn die Lead bereits bekannt ist. Dadurch wird sichergestellt, dass das Formular nach dem Ausfüllen während des Tests weiterhin angezeigt wird.
    9. Speichern Sie das Formular.
    10. Konfigurieren Sie den Brightcove Player mit der HubSpot-Verbindung so, dass das gerade erstellte HubSpot-Lead-Formular verwendet wird.

    Generieren eines Vorschau-Links zum Anzeigen des Videos

    Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen Vorschau-Link zum Video zu erstellen.

    1. Öffne das Medien Modul.
    2. Wählen Sie ein Video aus und veröffentlichen Sie es auf einem Webplayer. Achten Sie darauf, den für die Kampagne aktivierten Player mit dem Lead-Formular auszuwählen.
    3. Klicken Sie auf den Vorschau-Link, um das Video in einem neuen Browserfenster zu öffnen. Wenn Sie auf diese Weise testen, werden alle potenziellen Variablen eliminiert, die von Spielern eingeführt werden könnten, die in HTML-Seiten eingebettet sind.
    4. Vergewissern Sie sich, dass das Video abgespielt wird und das Lead-Formular an der 5-Sekunden-Marke angezeigt wird.
    5. Füllen Sie das Lead-Formular mit eindeutigen Kontaktinformationen und E-Mail-Adresse aus (z. B. einem Prominenten-Namen oder einem Namen mit den Worten „bctest“), damit es später in HubSpot leicht gefunden werden kann. Dadurch werden alle Variablen auf Browser-, Player- oder Datenbankebene eliminiert. Wenn Sie das Formular als neuer Benutzer ausfüllen, können Sie sicher sein, dass Sie jetzt ein bekannter Benutzer in HubSpot sind.

    Bestätigung, dass Campaign die Daten erfolgreich erfasst

    Bevor Sie in HubSpot nach Videoanzeigedaten suchen, überprüfen Sie zunächst, ob Campaign die Videoanzeige tatsächlich erfasst hat. Beachten Sie, dass es bis zu 3 Stunden dauern kann, bis die Daten auf der Campaign-Benutzeroberfläche angezeigt werden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu bestätigen, dass Campaign die Daten erfolgreich erfasst.

    1. Öffnen Sie das Modul Kampagne.
    2. Klicken Alle letzten Aktivitäten in der linken Navigation.
    3. Bestätigen Sie, dass es ein Ereignis mit einem aktuellen Zeitstempel gibt, der den Namen des gerade angesehenen Videos anzeigt. Der Ereignisstatus sollte sein unverarbeitet. Dies zeigt an, dass Campaign die Ansicht erfasst, aber noch nicht versucht hat, sie mit HubSpot zu synchronisieren.
    4. Um eine Synchronisierung zwischen Campaign und HubSpot manuell auszulösen, klicken Sie auf Synchronisierungsaktivität in der linken Navigation.
    5. Von dem Wählen Sie Verbindung Wählen Sie in der Dropdown-Liste Ihre HubSpot-Integration aus. EIN Test Sync Schaltfläche sollte erscheinen.
    6. Klicken Test Sync um eine manuelle Synchronisierung auszulösen. Beachten Sie, dass Sie nur so oft eine manuelle Synchronisierung auslösen können. Standardmäßig synchronisiert Campaign Ansichten einmal pro Stunde mit HubSpot.
    7. Klicken Alle letzten Aktivitäten in der linken Navigation.
    8. Der Status Ihres Ansichtsereignisses lautet In Warteschlange. Es kann ungefähr 15 Minuten dauern, bis die Daten tatsächlich mit HubSpot synchronisiert sind. Sobald die Daten synchronisiert sind, ändert sich der Status in einen von zwei Status:
      • synchronisiert - Zeigt an, dass der Benutzer ein bekannter Benutzer war und Daten erfolgreich in sein Aktivitätsprotokoll übertragen wurden. Die Daten sollten innerhalb weniger Minuten auch in HubSpot sichtbar sein.
      • unbekannter_Kontakt - Zeigt an, dass der Benutzer als unbekannt eingestuft wurde und HubSpot die Daten nicht akzeptieren konnte. Wenn Sie eine bekommen unbekannter_Kontakt Überprüfen Sie im Status, ob Sie das Video mit dem richtigen Player veröffentlicht haben, über ein HubSpot-Formular verfügen und testen Sie über den Vorschau-Link, der nicht in eine Seite eingebettet ist.

    Bestätigen, dass sich die Videoansichtsdaten in HubSpot befinden

    Sobald die Kampagne a . angezeigt hat synchronisiert befolgen Sie diese Schritte, um zu überprüfen, ob sich die Daten in HubSpot befinden.

    1. Melden Sie sich bei Ihrem HubSpot-Konto an.
    2. Navigieren Sie in HubSpot zu Kontakte Bereich und suchen Sie den eindeutigen Namen oder die E-Mail-Adresse, die Sie beim Ausfüllen des Lead-Formulars verwendet haben.
    3. Klicken Sie auf den Kontakt, um das Aktivitätsprotokoll zu öffnen.
    4. Klicken Sie auf die Filteraktivität Dropdown (oben auf der Seite unter dem Aktivität Menü) und bestätigen Sie das Brightcove-Videoverbindung wird geprüft. Dadurch wird sichergestellt, dass die Videoanzeigeaktivität im Aktivitätsprotokoll angezeigt wird.
    5. Suchen Sie im Aktivitätsprotokoll nach a Brightcove Aktivität. Erweitern Sie die Details, um die Daten für das Videoansichtsereignis anzuzeigen.

    HubSpot erfordert, dass Daten, die über ihre API übermittelt werden, einem bekannten Kontakt zugewiesen werden. HubSpot akzeptiert nur Daten bekannter Kontakte. Daten unbekannter Kontakte werden nicht synchronisiert. Wenn Sie keine Lead-Formulare verwenden, kann ein unbekannter Benutzer nicht in einen bekannten Benutzer konvertieren, sodass keine Daten synchronisiert werden.


    Seite zuletzt aktualisiert am 21 Nov 2021